Rückenschmerzen oder Knie beim

instafitness-92303624909
Rückenschmerzen oder Knie beim Hocken?

Wenn Sie in die Hocke gehen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Hüften nach hinten und Ihre Brust nach vorne drücken. Dies hilft dabei, das Gleichgewicht im Einklang mit Ihren Füßen zu halten und natürlicher zu sein.

Sie möchten Ihre Hüften in Abhängigkeit von der verwendeten Stangenposition unterschiedlich weit zurückschieben. Bei einer „tiefen Stange“ werden Ihre Hüften so weit zurückgeschoben, wie Sie im Video sehen. Dazu müssen Sie die hintere Kette einrasten!

Wenn Sie mit einem Reck in die Hocke gehen, ist Ihr Hüftgelenk ein leichter Rückstoß, nichts Verrücktes, gerade genug, um sich gerade hinzulegen und sich auf Ihre Knöchel zu setzen!

Während Sie in der Hocke sitzen, möchten Sie Ihr Stativ (drei Berührungspunkte mit dem Boden 1. Ihre Ferse 2. Den Knöchel des großen Zehs 3. Den Knöchel des kleinen Zehs) sowie eine gleichmäßige Gewichtsverteilung aufbauen. -
Von dort aus denken Sie an das verbale Stichwort "Drücken Sie Ihre Knie weit auf", wenn Sie zu weit gehen, geraten Sie aus dem Gleichgewicht, gehen Sie zu wenig auf und Ihre Knie brechen nach und Sie werden sich verletzen!

Sie möchten auch Ihre Schienbeine so vertikal wie möglich halten. Je früher sie kollabieren, desto eher kollabiert Ihre gedrungene Form. -
Bleiben Sie dran, um mehr Videos zu sehen, die den gesamten Prozess zum Erliegen bringen

iam1stphorm #legionofboom #1stphorm #oceansidecalifornia #gym #vista #carlsbad #sanmarcosca #grinders #buildyourbody #instafitnesss #bloodsweatdedication #grind #dontquit #bodybuildinglife #entrepreneurgoals #trainlikeandrew

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen